Für die stationäre Versorgung stehen als neurologische Normalstationen die Neuro1 und Neuro3 zur Verfügung. Auf der Station Neuro3 erfolgt zudem die Multimodale Schmerztherapie. Im Epilepsiezentrum Essen (EZE) bieten wir zudem eine stationäre Epilepsiediagnostik an. Schwer kranke und überwachungspflichtige Patient*innen werden auf unserer neurologischen Intensivstation (Neuro-INT) und Überwachungsstation (Neuro2 Stroke Unit/IMC) behandelt. Die Aufnahme von Schlaganfallpatient*innen erfolgt auf unsere zertifizierte Schlaganfallstation (Neuro2 – Stroke Unit/IMC).
Sie werden täglich ärztlich visitiert. Dabei werden Ihre Untersuchungsergebnisse und Ihre Behandlung besprochen. Chefarzt- und Oberarztvisiten finden mindestens einmal wöchentlich statt.
Privatversicherte Patient*innen werden täglich von Professor Dr. C. Kleinschnitz oder seinem*r Vertreter*in visitiert.

Befunde/Briefe

Am letzten Tag Ihres stationären Aufenthaltes erhalten Sie einen vorläufigen Arztbrief, der alle wichtigen Informationen zu Diagnose, Verlauf der Behandlung und Empfehlungen für die weitere Therapie inklusive der empfohlenen Medikation enthält. Der endgültige, sowohl oberärztlich als auch durch den Chefarzt gegengezeichnete Arztbrief wird schnellstmöglich postalisch zugestellt.

Sollten Fragen zum Versand des endgültigen Arztbriefes bestehen oder sich dieser verzögern, erreichen Sie unter der Rufnummer 0201 723 6533 unser Archiv.

Stationen

Neuro 1
Neurologische Normalstation
0201 723 6310

Neuro 2  – Stroke Unit / IMC
Schlaganfall-/Überwachungsstation
0201 723 6351

Neuro 3
Neurologische Normalstation,
Multimodale Schmerztherapie
0201 723 2511

EZE
Epilepsiezentrum Essen
0201 723 1281

Neuro-INT
Intensivstation
0201 723 2726

Neuro 1
pdf Cover

Brochüre zur Neuro1

PDF-Dokument, 2 MBLaden
Neuro 2 Stroke Unit
pdf Cover

Broschüre zur Neuro 2

PDF-Dokument, 467 kBLaden
Neuro 3
pdf Cover

Broschüre zur Neuro 3

PDF-Dokument, 2 MBLaden