Veranstaltungen https://neurologie.uk-essen.de/weitere-inhalte/aktuelles/veranstaltungen/ <![CDATA[Effects of cerebellar perturbations on autism-like behaviors in mice. (Prof. Dr. Aleksandra Badura; Dept. of Neuroscience, Erasmus MC University Medical Center Rotterdam, NL)]]> Beschreibung: Der Vortrag findet im Rahmen des Neurophysiologischen Seminars (Ansprechpartner: Prof. Dr. D. Timmann-Braun) statt. Zwei CME-Punkte sind pro Veranstaltung beantragt. "wenn Corona-Krise es erlaubt", ansonsten Zoom-Meeting, Details bei Frau Prof. Timmann-Braun (dagmar.timmann-braun@uk-essen.de) erhältlich

]]>
<![CDATA[Re-evaluation of learned behavior in Drosophila. (Dr. Johannes Felsenberg; Group Leader, Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research, Basel, CH)]]> Der Vortrag findet im Rahmen des Neurophysiologischen Seminars (Ansprechpartner: Prof. Dr. D. Timmann-Braun) statt. Zwei CME-Punkte sind pro Veranstaltung beantragt. "wenn Corona-Krise es erlaubt", ansonsten Zoom-Meeting, Details bei Frau Prof. Timmann-Braun (dagmar.timmann-braun@uk-essen.de) erhältlich

]]>
<![CDATA[Non-invasive cerebellar stimulation in movement disorders. (Dr. David Benninger; Neurologische Klinik, Universitätshospital Lausanne (CHUV Centre Hospitalier Universitaire Vaudois), Lusanne, CH)]]> Der Vortrag findet im Rahmen des Neurophysiologischen Seminars (Ansprechpartner: Prof. Dr. D. Timmann-Braun) statt. Zwei CME-Punkte sind pro Veranstaltung beantragt. "wenn Corona-Krise es erlaubt"

ansonsten Zoom-Meeting, Details bei Frau Prof. Timmann-Braun (dagmar.timmann-braun@uk-essen.de) erhältlich

]]>
<![CDATA[Essener Patientenforum Neurologie - Hirntumore]]> Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige, die Neurologie ist im stetigen Wandel. Rasante Entwicklungen in Diagnostik und Therapie führen erfreulicherweise zu immer besseren Behandlungsmöglichkeiten. Im Essener Patientenforum Neurologie möchten wir Sie und Ihre Angehörigen herzlich dazu einladen, sich über die aktuellen Therapiemöglichkeiten bei den wichtigsten neurologischen Erkrankungen zu informieren. Jedes Teilgebiet der Neurologie wird dabei mit Vorträgen von unseren Experten der Neurologischen Universitätsklinik verständlich und praxisnah beleuchtet. Alle Vorträge bieten ausreichend Zeit für individuelle Fragen und rege Diskussionsmöglichkeiten. Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Angehörige am Universitätsklinikum begrüßen zu dürfen!

]]>
<![CDATA[Letzte Hilfe Kurs]]> Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierungen sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft, sondern praktizierte Mitmenschlichkeit die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen. Im Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens, natürlich werden auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht kurz angefügt. Wir thematisieren mögliche Beschwerden die Teil des Sterbeprozesses sein können und wie wir bei der Linderung helfen können. Wir überlegen abschließend gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen unsere Möglichkeiten und Grenzen. Letzte Hilfe • richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen • schafft Grundlagen und hilft mit, die allgemeine ambulante Palliativversorgung zu verbessern • ist das Basiswissen für eine sorgende Gesellschaft • wendet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Betriebe

]]>
<![CDATA[Essener Patientenforum Neurologie - Bewegungsstörungen]]> Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige, die Neurologie ist im stetigen Wandel. Rasante Entwicklungen in Diagnostik und Therapie führen erfreulicherweise zu immer besseren Behandlungsmöglichkeiten. Im Essener Patientenforum Neurologie möchten wir Sie und Ihre Angehörigen herzlich dazu einladen, sich über die aktuellen Therapiemöglichkeiten bei den wichtigsten neurologischen Erkrankungen zu informieren. Jedes Teilgebiet der Neurologie wird dabei mit Vorträgen von unseren Experten der Neurologischen Universitätsklinik verständlich und praxisnah beleuchtet. Alle Vorträge bieten ausreichend Zeit für individuelle Fragen und rege Diskussionsmöglichkeiten. Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Angehörige am Universitätsklinikum begrüßen zu dürfen!

]]>